11 deutschsprachige Blog-Verzeichnisse

Wer ein Blog betreibt, sollte in den wichtigsten Verzeichnissen eingetragen sein. In der Regel muss man das selber machen ;o) hier eine kleine Auswahl an möglichen Verzeichnissen und Portalen, um sein WordPress bekannter zu machen…

www.blogverzeichnis.ch – Schweizer Blog Verzeichnis
Diese Verzeichnis besitzt schon einige Einträge und ist nur für Blogs aus der Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein. Aufnahmebedingungen sind ein Blog in deutscher oder englischer Sprache sowie ein Feed. Dieser ist aber z.B. bei WordPress standardmässig dabei und auch aktiviert. Ein Alexa-Rank von ca. 700’000 weist darauf hin, dass doch einige Besucher auf diesem Portal surfen. Die zwei Schwester-Portale sind für deutsche bzw. österreichische Blogs. Die Blogs können kostenlos und ohne Backlinkpflicht eingetragen werden.

www.blogeintrag.de – Blog Verzeichnis
Dieses Blogverzeichnis bietet ebenfalls kostenlos eine einfache Anmeldung ohne Backlinkpflicht an. Die Anmeldung umfasst bloss Titel, URL, Kategorie und Beschreibung zum Blog. Der Alexa-Rank von 240’000 weist auf einen regen Besucherverkehr hin.

www.topblog.ch Top Blog – Blog Verzeichnis
Eine weitere Möglichkeit, sien Blog bekannter zu machen bietet topblog.ch. Kostenlos und ohne Backlinkpflicht kann man sein Blog anmelden.

www.bloggeralarm.com – BloggeralarmAuch in diesem Verzeichnis können Blogs eingetragen werden. Es empfiehlt sich, von Beginn an die richtigen Daten einzugeben, da später beim Versuch, Einträge zu bearbeiten eine 404-Fehlerseite erscheint.

www.bloggerei.de – Bloggerei.de
Eines der sinnvollsten deutschsprachigen Verzeichnisse, um sein Blog einzutragen. Es besteht ein hoher Besucherverkehr und das Verzeichnis hat bereits einige tausend Einträge von Blogs, zur Zeit mehr als 15’000. Aufnahmebedingung ist allerdings, dass Du ein kleines Icon bloggerei auf Deiner Blog-Startseite einbindest und Bloggerei.de verlinkst.

www.blogwolke.de – Blogwolke
Ebenfalls empfehlenswert ist das Blogverzeichnis von Blogwolke.de. Wie bei Bloggerei.de muss ein kleines Icon blogwolke auf Deiner Blog-Startseite eingebunden und mit blogwolke.de verlinkt werden.

www.blog-webkatalog.de – Blog-Webkatalog
Ein weiteres Verzeichnis ist der Blog-Webkatalog. Nachdem man auch hier ein Publicicon publicicon eingebunden hat und aufgenommen wird, erhält man eine eigene Detailseite in einem gutbesuchten Webkatalog.

www.blog-feed.de – Feed-Verzeichnis
Nach erfolgreicher Anmeldung und Einbindung eines Publicons publicon erhält man einen kostenlosen Eintrag in einem Feed-Verzeichnis mit relativ guten Besucherverkehr. Die eigene Detailseite enthält dann neben den Angaben zu Blog den kompletten RSS-Feed.

www.bloggeramt.de – BloggerAmt
Ebenfalls ein sehr populäres Blogverzeichnis ist BloggerAmt. Auch da gibt es ein Publicon blog_button1 zum Einbinden im eigenen Blog. Dieses Verzeichnis, in dem die Kategorien „Amtsbereiche“ heissen, enthält viele Einträge und weist hohen Besucherverkehr auf.

www.blogoscoop.net – blogoscoop
Dieses Portal bietet mehr als einfach nur ein Blogverzeichnis. Nachdem man sich registriert hat, kann man kostenlos ein Blog eintragen. Auch dieses Verzeichnis weist hohen Besucherverkehr aus. Die Blog-Detailseite, die man nach Anmeldung eines Blogs erhält, beinhaltet viele Angaben.

www.blogalm.de – BlogAlm
Auf der BlogAlm kann man nach erfolgreicher Registrierung das eigene Blog anmelden. Nach Freischaltung erhält man eine eigene Detailseite, in der auch die letzten Blog-Beiträge angerissen und verlinkt werden (Feed).

Weitere Beiträge und Blogartikel zum Thema:

In der Blogosphäre findest Du auf den folgenden Seiten
zusätzliche interessante Beiträge zum Thema Blogverzeichnisse:

cbop.de – Blogverzeichnisse die man als Blogger nutzen sollte
cbop.de – Durch RSS Verzeichnisse die eigene Webseite stärken
dofollow.de – 31 Blogverzeichnisse ohne Backlinkpflicht
blognutzer.de – Blogverzeichnisse – erste Erfahrungen
blogprojekt.de – Die besten deutschen Blog-Verzeichnisse – Teil 1

 
Wenn Du selber weitere Blogverzeichnisse empfehlen kannst, dann teile mir diese mit, dann kann ich bei Bedarf einen „Teil 2“ publizieren.

Print Friendly
Dieser Beitrag wurde unter Internet abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf 11 deutschsprachige Blog-Verzeichnisse

  1. Chris sagt:

    Hi,

    Bei blogvz.com hat man eine weitere Möglichkeit seinen Blog bekannter zu machen. Kostenlos und ohne Backlinkpflicht kann man gleich nach Registrierung alle seine Blogs eintragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.